• Produkte

Wie man Anti-Pickel-Creme ganz einfach selber macht Hot

http://wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/18/a1/f0/82_salbegegenpickel_1285933156.jpg

Anti-Pickel-Creme ganz einfach selber machen

Viele Menschen leiden heutzutage unter Akne oder vereinzelten Pickeln. Die Ursache dafür kann sich aus mehreren Faktoren zusammensetzen. So kann es zum Beispiel ein genetisch bedingtes Problem sein und bei anderen Menschen reagiert die Haut mit Pickeln durch Stress.

Mittlerweile gibt es viele Arzneimittel auf dem Markt, die gegen Pickel helfen sollen, von denen die meisten jedoch auch sehr teuer sind. Daher wünschen sich viele eine Anleitung zum Selbermachen einer Anti-Pickel-Salbe mit ein paar einfachen Hausmitteln. Aus diesem Grund präsentieren wir im folgenden eine Anleitung zur Herstellung einer Creme gegen Pickel... :)


Folgendes wird gebraucht

  • Zinksalbe
  • Teebaumöl
  • Heilerde
  • Wasser
  • Einen Topf
  • Einen Löffel
  • Ein Gefäss zur Aufbewahrung der Creme

01 Zinksalbe, Teebaumöl, und Heilerde in einer Drogerie oder Apotheke besorgen

02 Ein wenig Wasser erhitzen

03 Haselnuss große Menge der Zinksalbe ins heiße Wasser geben

04 Einen großen Esslöffel Heilerde unterrühren



05 Sobald man eine klumpenfreie Paste hat, lässt man diese abkühlen

06 2 Tropfen Teebaumöl hinzugeben und umrühren

07 Die Masse in einen kleinen Cremetopf füllen

Zu beachten bei diesem Rezept ist, dass das Teebaumöl nicht lange haltbar ist und erst kurz vor der Anwendung in die Salbe gegeben werden sollte.

[Das Bild ist von xJasonRogersx - via Flickr - vielen Dank]


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.