• Hardware

Wie man Kratzer auf der Vorderseite des iPads entfernt Hot

http://wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/3b/a9/72/241_ipadvorderseite_1335014346.jpg

iPad: Kratzer auf der Vorderseite entfernen - so geht´s

Wer kennt das nicht? Einmal nicht aufgepasst und schon hat das geliebte iPad einen Kratzer in der Scheibe. iPad's sind in der Anschaffung recht teuer, deshalb ist die Verärgerung bei einem Kratzer riesig. Hätte man doch lieber eine geeignete iPad-Schutztasche benutzt. Doch keine Angst vor kleinen Kratzern, denn mit einem geeigneten Pflegemittel für Kunstoffoberflächen, schickt man die Kratzer auf seinem Pad in's Nirvana. Und das ohne tief in die Tasche zu greifen.

Bevor Sie nun Ihr iPad zur Reparatur einschicken und tief in die Tasche greifen müssen erklären wir Ihnen hier, wie Sie Ihr geliebtes iPad wieder von den Kratzern befreien.


Vorbereitung

  • Acctel DISPLEX Kratzerentfernerpolitur für Displays besorgen (erhältlich im Internet zum Beispiel bei ebay,Amazon)
  • Ein Microfasertuch besorgen (erhältlich in jedem Supermarkt)


Anleitung

01 Zuerst sollten Sie für eine weiche Unterlage sorgen um somit weitere Kratzer zu verhindern.

02 Das Display mit einem staubfreien Tuch auf der Vorderseite reinigen. Dazu eignet sich am besten ein Microfasertuch. Auf keinen Fall dürfen andere Stoffe oder Tücher verwendet werden! Nur ein Microfasertuch ist schonend genug.



03 Nun etwas von der Politur auf das Display auftragen und das gesamte Glas mit dem (meist beigelegten) Tuch 3-4 Minuten unter starkem Druck polieren. Danach müssten die Kratzer eigentlich Geschichte sein. Falls nicht, zum Beispiel bei tiefen Kratzern, einfach die Anwendung mehrfach wiederholen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Nicht auf lackierten Oberflächen anwenden, sondern nur das durchsichtige Display-Glas bearbeiten.

Tipps

  • Um zukünftige Kratzer zu vermeiden, kaufen Sie sich am besten eine Displayschutzfolie. Im Internet gibt es verschiedene Anbieter. Einfach bei google "iPad Schutzfolie" eingeben. Diese beiten genug Schutz, um einfache Kratzer zu vermeiden.
  • Sie sollten Flüssigkeiten niemals direkt auf das iPad auftragen. Die Flüssigkeit immer zuerst auf ein Microfasertuch und dann aufs Gerät. So können Flüssigkeitsschäden vermieden werden, die nicht unter die Garantie bei Aplle fallen.
  • Nur sehr weiche Tücher verwenden (kein Handtuch, Tempo oder ähnliches). Diese können im schlimmsten Fall die Situation noch verschlimmern.
  • Diese Vorangehensweise funktioniert nicht, um Kratzer auf der Rückseite oder den lackierten Teilen des iPad's zu entfernen.

[Das Bild ist von Pedro Eugenio Antunes - via Flickr - vielen Dank]


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.