• Tipps rund ums Essen

Gesunde Knabberei: Wie man Edamame zubereitet Hot

http://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/24/30/c4/15_edamame1_1266495882.jpg

Es müssen doch nicht immer die Chips sein die man abends vor dem Fernseher knabbert. Im Trend sind neuerdings gesunde Knabbereien. Dazu zählt klein geschnittenes Gemüse wie Möhren, Sellerie oder Kohlrabi und wahrscheinlich kennen viele von Euch auch die recht beliebten Reiswaffeln, die man in geselligen Runden herumreicht. Viele von diesen Chips-Alternativen sind zwar vielleicht gesund, aber nicht wirklich lecker. Die Reiswaffeln schmecken sogar einfach nach nichts...!

Wer eine andere Alternative zur Knabberei vorm Fernseher oder in geselliger Runde ausprobieren möchte, sollte sich an EDAMAME heranwagen. Das sind junge, zarte Sojabohnen, die einfach in etwas Salzwasser gegart werden, danach mit grobem Meersalz bestreut und direkt als gesunde Knabberei für zwischendurch genossen werden können.


Edamame isst man ohne Schale. Man isst nur die kleinen und zarten Sojabohnenfrüchte, die man direkt aus der Schale in den Mund drücken kann. Das schmeckt köstlich und mit ihrem hohen Eiweissgehalt liefert die Sojabohne auch noch ideale Nährstoffe anstatt wie Chips dick zu machen.

Knabbern ohne Reue - mit EDAMAME ist das möglich! :)

Die jungen Sojabohnen eignen sich übrigens auch sehr gut als Vorspeise. In Sushi-Restaurants stehen sie deshalb auf vielen Speisekarten.



Wer EDAMAME einmal ausprobieren möchte, bekommt diese japanische Spezialität in japanischen Lebensmittelläden. Einfach mal Ausschau halten und im Laden nachfragen. Edamame gibt es frisch oder tief gefroren. Eure Anlaufstelle ist also die Frischetheke oder die Tiefkühltruhe.

Wie man Edamame in wenigen Minuten richtig zubereitet zeigt Euch jetzt noch das folgende Video!


Folgende Zutaten werden gebraucht:

  • Edamame - frisch oder tief gefroren
  • etwas Salz - am besten grobes Meersalz
  • einen Topf mit Wasser
  • ein Sieb zum Abgießen des Wassers
  • Schälchen für die fertig gegarten Edamame

Die Edamame werden im leicht siedenden Wasser ca 5 Minuten gegart!


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.