• Tipps rund ums Essen

Wie man eine Forelle filetiert Hot

http://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/f7/f8/4d/11_forellefiletieren_1265794747.png

Frisch gefangener Fisch ist immer noch unschlagbar! Das Problem dabei für viele: Der Fisch muss vor der Vorbereitung ausgenommen werden. Außerdem werden für viele Rezepte Filets vom Fisch benötigt. Auch hier muss man selber Hand anlegen.

Doch keine Angst! Das Filetieren ist gar nicht so schwer.

In der folgenden Videoanleitung lernt Ihr, wie man einen der beliebtesten heimischen Speisefische filetiert: Die Forelle. Das Filetieren einer Forelle ist recht schnell gemacht und gelingt oft auch schon bei den ersten Versuchen recht gut.


Einfach mal ausprobieren! Viel Erfolg!

Hier die einzelnen Schritte für das Filetieren



  • Zuerst am Kopfende der Forelle einen diagonalen Schnitt anbringen
  • Vom Schwanz am Rücken entlang schneiden und das Messer an den Gräten einführen
  • Das Fleisch etwas nach oben klappen, um eine bessere Sicht auf die Schnittfläche zu haben
  • Das Messer leicht geneigt an den Gräten entlang führen und somit das obere Filet ablösen
  • Zum Schwanz hin durchschneiden und das erste Filet ist fertig
  • Den Fisch drehen und die hinteren Flossen abschneiden
  • Am Schwanz und Kopfende wieder einen diagonalen Schnitt machen
  • Das Messer jetzt wieder am Rücken eng an den Gräten entlang führen und so das Fleisch lösen
  • Am Rückgrat entlang arbeiten und dabei das Filet vollständig ablösen


Vor der Zubereitung der Filets diese einfach noch einmal unter lauwarmen Wasser abwaschen und danach mit etwas Küchenrolle trocken tupfen.

Tipp

Das Messer sollte nicht zu scharf sein, denn dann passiert es oft, dass man die Gräten durchschneidet und sie im Filet bleiben. Mit einem nicht so scharfen Messer kann man einfacher an den Gräten entlang schneiden.

 

 


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.