• Garten

Wie man einen Orangenbaum pflanzt Hot

http://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/3f/c1/43/nophoto-wie2-78-1403293429.png

Einen Orangenbaum (Citrus sinensis) pflanzen - so geht´s Schritt für Schritt

Orangenbäume gehören zu den Zitrusgewächsen und sind weltweit in tropischen und subtropischen Klimazonen angesiedelt. Obwohl unsere Breitengrade nur wenig Sonne aufweisen können, ist es bei Beachtung bestimmter Richtlinien auch hier relativ einfach Orangenbäume anzupflanzen. Beachten Sie, dass diese Orangen aufgrund der fehlenden Sonne und Wärme nie die Süße erreichen wie wir es gewohnt sind. Dafür erfreuen sie uns das ganze Jahr mit duftenden, weißen Blüten. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zur Anpflanzung und Pflege eines Citrus sinensis:

1 Sie haben zwei Möglichkeiten einen Orangenbaum anzuschaffen: Entweder Sie kaufen ihn oder setzen die Samen selbst. Sie benötigen lediglich ein paar Kerne der Orange und drücken diese 1- 2 Zentimeter tief in die Erde.

Für schnelleres Wachstum kann eine Folie über das Pflänzchen bzw. die Samen gestülpt werden (Treibhauseffekt!). Wenn die Pflanze eine Größe von 10 Zentimetern erreicht hat, kann die Folie entfernt und die Pflanze umgetopft werden.


2 Der Behälter, in dem Ihr Orangenbäumchen sein neues Zuhause findet, sollte mit Gartenboden oder Blumenerde befüllt sein. Beachten Sie, dass dieser Boden luftdurchlässig, locker und nicht alkalisch ist.

3 Suchen Sie Ihrem Sprössling einen Standort. Citrus sinensis fühlt sich an warmen, sonnigen Plätzen wohl. Im Winter genügt ein heller, kühl temperierter (8°C-10°C) Raum.

4 Im Sommer kann der Baum in den Garten gestellt werden. Überwintern sollte Ihr Bäumchen im Haus, um ihn vor Frost zu schützen. Pflanzen Sie den Baum niemals im Garten an. Er würde Winter nicht überleben.



5 Gießen Sie den Orangenbaum so, dass das Substrat nicht vollständig durchnässt ist. Die Wurzel darf jedoch nie austrocknen.

6 Verwenden Sie Flüssigdünger.

7 Im Frühling sollten zu lange Triebe auf 1/3 der Länge gekürzt werden.

Bei liebevoller Pflege trägt Ihr Orangenbäumchen nach etwa 10 Jahren die ersten Früchte.

8 Im Winter wenig gießen, nicht düngen und Überwinterungsraum an frostfreien Tagen lüften.

[Das Bild ist von - via Flickr - vielen Dank]


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.