• Haushalt allgemein

Wie man aus einer Flasche einen Fleischklopfer macht Hot

http://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/7d/97/26/nophoto_wie2.png

So wird Fleisch richtig schön zart

Fleisch muss ordentlich geklopft werden, damit es richtig zart wird. Durch das Klopfen werden die Strukturen im Fleisch aufgelockert und somit ist es viel zarter als vorher. Bei einem Schnitzel beispielsweise ein absolutes Muss! Soweit zur Theorie. Was macht man aber, wenn man gerade keinen Fleischklopfer zur Hand hat? Die Lösung: ein Flasche aus Glas funktioniert genauso gut... :)


01 Die speziellen Metallspitzen des Fleischklopfers lockern das Gewebe des Fleisches auf, und die Schnitzel werden dann wunderbar zart. Diesen Effekt kann man fast genauso gut mit einer normalen Mineralwasserflasche aus Glas erreichen. Man hält sie dazu am Flaschenhals und kann dann mit dem Boden das Fleisch weich klopfen.



Nicht zu kräftig klopfen, sonst reißen die Fasern, das Fleisch wird dadurch unangenehm zäh.

[Das Bild ist von mediafury - via Flickr - vielen Dank]


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.