• Reinigen und Flecken entfernen

Wie man Erdbeerflecken aus der Kleidung entfernt Hot

http://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/7d/97/26/nophoto_wie2.png

Kaum ist es Sommer, gibt es leckere Erdbeeren zu humanen Preisen. Jetzt kann kaum noch jemand dem süßen, fruchtigen Geschmack widerstehen. Und wer gar nicht genug davon bekommen kann, der geht auf die Erdbeerplantage, wo er sich so richtig satt essen kann an den süßen Früchten, ohne mehr bezahlen zu müssen. Die Erdbeere ist für viele Menschen die liebste Frucht, wenn da nur nicht die Flecken wären, die sie auf der Kleidung hinterlässt, wenn man beim Naschen nicht aufpasst. Spätestens, wenn Erdbeeflecken das schöne weiße T-Shirt verunstalten oder das gute Tischtuch nicht mehr strahlend weiß erscheint, bereuen viele den süßen Genuss. Das muss nicht sein, denn es gibt gute Mittel gegen Erdbeerflecken, allerdings muss man schnell und vorsichtig vorgehen. Grundsätzlich entscheidet auch das Material darüber, wie schwierig die Fleckentfernung ist. Bei Baumwolle ist die Entfernung von Erdbeerflecken relativ unproblematisch, schwieriger wird es bei Seide oder Wolle.


Frische Erdbeerflecken entfernen

01 Entfernung mit handwarmen Wasser, Seifenlauge, heißem Wasser
Wenn die Erdbeerflecken frisch sind, lassen sie sich in der Regel mit handwarmen Wasser schonend entfernen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Wäschestücke mit Erdbeeflecken über Nacht mit Seifenlauge einzuweichen. Am nächsten Tag folgt dann der gewohnte Waschgang. Ein altes Hausmittel besagt, man soll den Stoff über einen Eimer oder ein anderes Objekt spannen. Anschließend sind die Flecken mit heißem Wasser so lange zu übergießen, bis sie nicht mehr zu sehen sind. Nicht zu empfehlen ist diese Methode bei empfindlichen Materialien wie Seide.



02 Zitronensaft oder 100-prozentiger Alkohol zur Fleckentfernung
Die bessere Möglichkeit, Erdbeerflecken zu entfernen ist, sie mit Zitronensaft zu bearbeiten und die Kleidung danach wie gewohnt in der Waschmaschine zu reinigen. Dabei verwendet man eine handelsübliche Zitrone, deren Saft mit einer Zitronenpresse auszupressen ist. Die Erdbeerflecken damit beträufeln und einwirken lassen. Am nächsten Tag kann das Kleidungsstück den gewohnten Waschgang durchlaufen. Auch das Betupfen mit reinem Alkohol bietet sich als Erdbeerfleckenentferner an. Dieser ist in jeder Apotheke erhältlich. Die Erdbeerflecken werden mit dem Alkohol betupft. Danach das Kleidungsstück einfach mit klarem Wasser abspülen.


Möglichkeiten zur Entfernung älterer Erdbeerflecken

01 Hier kann verdünntes Chlorwasser, Wasserstoffperoxyd oder Javelewasser helfen. Allerdings dürfen Bleichmittel nur bei weißer oder heller Kleidung angewandt werden. Wer auf eine ältere, aber bewährte Methode zurückgreifen möchte, der versucht es bei älteren Erdbeerflecken mit Gallseife. Des Weiteren gibt es in vielen Supermärkten und Drogerien Vorwaschsprays. Einfach die Flecken einsprühen und das Mittel kurz einwirken lassen. Danach das Kleidungsstück wie gewohnt waschen.


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.