• Geräte

Wie man die VUVUZELAS aus Fussballspielen im Fernsehen herausfiltert Hot

http://wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/a4/25/3e/68_antivuvuzelafilter_1276681907.jpg

Es gibt wohl kaum jemanden, der in den letzten Tagen und Wochen verschont wurde vom Geräusch der VUVUZELAS. In Deutschland auch scherzhaft Uwe Seeler genannt, werden diese südafrikanischen Hörner bei der WM von gefühlt jedem einzelnen Fan eingesetzt, um sich bemerkbar zu machen und die eigene Manschaft anzufeuern.

Doch nicht nur im Stadion in Südafrika, sondern auch auf der Straße vor unseren Häusern, in fremden Wohnungen und wenn man Pech hat auch in der eigenen ist dieses wunderbare Geräusch, das übrigens so laut ist wie ein Presslufthammer, allgegenwärtig.

Die FIFA erwägt schon ein Verbot der VUVUZELAS, denn durch den ohrenbetäubenden Lärm ist die Kommunikation zwischen Schiedsrichter und Spieler erheblich eingeschränkt.


Wen die Tröte nervt, kann sich immerhin Oropax in die Ohren stopfen, aber wer sich ein Fussballspiel im Fernsehen ansehen will, kommt um die VUVUZELAS nicht herum. Nichts gegen Fans die ihre Manschaft anfeuern, aber leider bleibt vom VUVUZELA-Lärm nicht viel übrig außer ein nerviger, konstanter Ton, der jede andere Stimmung im Stadion gnadenlos unterdrückt und vergleichbar harmlose Fangesänge einfach übertönt.

Wer beim heimischen Gucken vor dem Fernseher Abhilfe vom Störgeräusch schaffen möchte und einfach mal wieder ein VUVUZELA-freies Fussballspiel schauen möchte, hat dazu die Möglichkeit - und das recht einfach.

Die folgende Anleitung von DigitalUpgrade zeigt Euch Schritt für Schritt, wie Ihr auf einfache Art und Weise Euren eigenen ANTI-VUVUZELA-FILTER installiert und damit ein lärmfreies, klassisches Fussballspiel genießen könnt.

Hier die wichtigen Punkte, die Ihr beachten solltet

01Um die VUVUZELAS aus dem Fernsehton zu verbannen benötigt Ihr einen Equilizer, der den konstanten Ton der Tröten herausfiltert. Der Ton der VUVUZELAS ist das AIS. Stellt man den Equilizer so ein, dass er ein AIS filtert und alle anderen Töne durchlässt, hat an ein wunderbares Ergebnis.



02Wer keinen Equilizer zu Hause hazt, kann am Einfachsten seinen Rechner verwenden, um das Geräusch zu filtern, denn es gibt einige Programme, die einen Software-Equilizer mitbringen. Das bedeutet, dass man das Spiel über einen PC oder MAC guckt. Wer kann, schließt seinen Rechner einfach an den Fernseher an

03Geeignet für das Streamen von Fernsehprogrammen und für das einfache herausfiltern ist der VLC-Mediaplayer, der als Freeware für PC, MAC und Linux verfügbar ist

04Wie das Herausfiltern der VUVUZELAS genau funktioniert und was Ihr dabei sonst noch beachten müsst, entnehmnt Ihr bitte der folgenden Videoanleitung

Die LIVE-Streams für die WM findet Ihr hier
* ARD
* RTL

Wer Probleme mit der richtigen Stream-url hat, findet bei heise online eine Anleitung für die jeweiligen URLs, die man beim VLC-Player eingeben muss, damit der Fußball-Spaß beginnen kann!


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.