• Geräte

Wie man eine VHS-Kassette auf DVD überspielt Hot

http://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/7d/97/26/nophoto_wie2.png

Eine VHS-Kassette auf DVD überspielen - so geht´s Schritt für Schritt

Alte VHS- Videokassetten bieten eine immer schlechter werdende Qualität in Bild und Ton des aufgespielten Filmes. Um die Aufnahme vor dem endgültigen Verfall zu retten, ist es ratsam, eine Überspielung von der VHS-Kassette auf DVD vorzunehmen. Es gibt mehrer Möglichkeiten, den Videofilm zu "retten". Hier soll eine gute Alternative zu den meist teuren und umständlichen digitalen Restaurationsprogrammen aufgezeigt werden.

Zur Überspielung benötigen Sie folgendes

  • VHS-Videorecorder
  • DVD-Recorder mit eingebauter Festplatte
  • 2 vergoldete Scartkabel (20 polig)

01 Verbinden Sie nun den VHS-Videorecorder durch das Scartkabel mit dem DVD-Recorder. Am Videorecorder verwenden Sie als Anschlussstelle des Scartkabels den Line-Out Anschluss. Beim DVD-Recorder bitte die Anschlussbuchse Line-In verwenden.

02 Nehmen sie jetzt bitte das zweite Scartkabel zur Hand. Verbinden Sie nun mit diesem Kabel den DVD-Recorder mit Ihrem Fernsehgerät. Die Anschlussstelle des DVD-Recorders ist nun die Line-Out Buchse. Die Anschlussstelle des Fernsehers ist die Line-In Buchse.


03 Schalten Sie nun die drei Geräte ein.

04 Legen Sie die Videokassette in den Videorecorder ein.

05 Unterbrechen Sie die Antennenverbindung Ihres Fernsehers, indem Sie das Antennenkabel aus dem Anschluss herausziehen. Die Signale des Videorecorders sind nun die einzigen, welche von Ihrem DVD-Recorder empfangen und aufgezeichnet werden können.

06 Betätigen Sie an Ihrem DVD-Rekorder die Taste "Rec". Die Aufnahmefunktion wird gestartet. Betätigen Sie dann die Taste "Play" an ihrem Video-Recorder, das Abspielen des Filmes wird gestartet.



07 Über Ihren Fernsehbildschirm sehen Sie jetzt den Film, während der DVD-Recorder diesen auf seine Festplatte aufzeichnet. Der Film wird in Echtzeit übertragen, das bedeutet, wenn der Film beispielsweise 90 Minuten dauert, beträgt auch die Überspielzeit 90 Minuten.

08 Wenn der Film überspielt ist, drücken Sie die "STOP"-Taste Ihres DVD-Recorders und danach die "STOP"-Taste Ihres Videorecorders. Sie haben jetzt den überspielten Film auf der Festplatte Ihres DVD-Recorders.

09 Legen sie nun einen DVD-Rohling in Ihren DVD-Recorder

10 Wählen Sie im Menü die Anweisung "Kopieren von HDD auf DVD"

11 Starten Sie den Kopiervorgang

12 Ist dieser zu Ende, besitzen Sie ihren VHS-Film nun auf einer DVD


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.