• Geräte

Wie man Fotos auf dem iPad mit und ohne iTunes löscht Hot

http://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/7d/97/26/nophoto_wie2.png

Fotos auf dem iPad mit und ohne iTunes löschen - Schritt für Schritt erklärt

Besitzer eines iPads und passionierte Hobbyfotografen haben nun die Möglichkeit, diese beiden Dinge miteinander zu kombinieren, denn auch mit dem iPad kann man mittlerweile schöne Urlaubstage oder einzigartige Momente in der höchsten Qualität festhalten. Viele Foto-Apps unterstützen den Spaß beim Fotografieren mit dem iPad. Zudem bringt das iPad gleich zwei Vorteile mit: Die Fotos werden gespeichert und das große Display sowie die zahlreichen Foto-Apps ermöglichen die schnelle und unkomplizierte Bearbeitung der Fotos an Ort und Stelle.


Wie auf vielen anderen Kameras oder Smartphones ist auch der Speicherplatz auf dem iPad begrenzt. Wenn man sich das Apple Camera Connection Kit zugelegt hat, kann die Speicherkarte ganz einfach leer gemacht werden und die Freude an der Fotografie bleibt ungetrübt. Möchte man jedoch nur einzelne Fotos löschen und hat das Apple Camera Connection Kit nicht zur Verfügung, gestaltet sich das Löschen der Fotos von dem iPad aus ein wenig schwieriger.

Wie löscht man einzelne oder alle Fotos auf dem iPad ohne iTunes zu verwenden?

01 Einzelne Bilder löschen

  • Bilder auf dem iPad zu löschen ist relativ einfach: Befindet man sich in der iPad-eigenen Foto-App in der Detailansicht des Fotos, reicht ein Klick auf das Mülleimer-Symbol im oberen rechten Bildschirmrand aus und das Foto wird umgehend gelöscht

02 Mehrere Bilder auf einmal löschen



  • Alternativ kann man schneller auch mehrere Fotos auf einmal löschen. Dazu geht man in der Foto-App auf die Alben-Ansicht. Hier wählt man ein Album aus und erhält alle Aufnahmen im Überblick. Drückt man jetzt auf den Button mit dem Pfeil in der rechten oben Ecke, ist das Senden, Kopieren und Löschen der Bilder möglich. Zum Löschen ganz einfach die jeweiligen Bilder mit dem Finger berühren und damit markieren. Ein Klick auf "Löschen" entfernt alle ausgewählten Bilder.

Dieser Weg funktioniert allerdings nur bei Fotografien, die man mit dem iPad geschossen oder aus dem Internet auf das iPad übertragen hat. Hat man Bilder mit iTunes auf dem iPad installiert (d. h. diese Bilder wurden von dem Rechner Zuhause auf das iPad synchronisiert), dann kann man die Bilder nicht mithilfe des Mülleimer-Symbols löschen.


Wie löscht man einzelne oder alle Fotos auf dem iPad mit Hilfe von iTunes?

01 Eine Möglichkeit, die Fotos auf dem iPad mithilfe von iTunes zu löschen, ist die Entfernung der gewünschten Alben oder Fotos aus der Synchronisierung mit iTunes. Dafür muss man an seinem Computer iTunes öffnen und das Häkchen bei den entsprechenden Alben oder Aufnahmen setzen oder entfernen. Nach diesem Vorgang wird das iPad mit dem Computer verbunden und synchronisiert. So werden die betreffenden Fotos nicht mehr auf das iPad übertragen.


Was sollte man generell beachten?

Wenn man Aufnahmen von dem iPad löscht, die man nicht auf den Computer übertragen hat, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass kein Backup besteht und die Bilder mit dem Löschen unwiderruflich verloren sind.


Tipp

  • Um den Speicherplatz des iPads nicht zu sehr zu beanspruchen und möglicherweise eine Verlangsamung des Geräts zu vermeiden, sollte man im Vorfeld möglichst kaum Bilder und Daten von seinem Computer auf das iPad übertragen. Eine reine Nutzung des iPads zum Fotografieren ist in diesem Fall unkomplizierter.


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.