• Betriebssysteme

Wie man einen Screenshot mit einem Mac macht - Schritt für Schritt erklärt Hot

https://wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/7d/97/26/nophoto_wie2.png

Einen Screenshot mit einem Mac machen - Schritt für Schritt erklärt

Einen Screenshot zu erstellen, ist bei Mac OS X mit Bordmitteln sehr einfach möglich. Das Apple Betriebssystem bringt dafür zwei verschiedene Möglichkeiten mit. Zum einen lassen sich Bildschirmfotos direkt über globale Tastenkombinationen erstellen. Zum anderen gibt es dafür das Programm "Grab", das bei deutscher Spracheinstellung "Bildschirmfoto" heißt. Beide Ansätze liefern teilweise unterschiedliche Ergebnisse. Mit Hilfe der Tastenkombinationen als Datei erstellte Screenshots, werden zum Beispiel immer sofort auf dem Desktop abgelegt. Mit dem Programm erstellte Bildschirmfotos müssen ausdrücklich gespeichert werden. Die Vorgehensweisen, zur Erstellung von Screenshots, sind bei Desktop-Macs und beim Macbook gleich.


Die globalen Tastenkombinationen sind

  • Shift-Command-3, für das Speichern des Bildschirmausdrucks, als Datei.
  • Control-Shift-Command-3 kopiert den Bildschirminhalt in die Zwischenablage.
  • Shift-Command-4 speichert einen Ausschnitt als Datei.
  • Control-Shift-Command-4 kopiert einen Ausschnitt in die Zwischenablage.

Die Erstellung von Screenshots mit dem Programm Bildschirmfoto ist nachfolgend im einzelnen beschrieben.

Anleitung

01 Bei einem neu installierten Mac ist das Programm Bildschirmfoto nicht im Taskbar. Es muss daher aus dem Programmordner aufgerufen werden. Es liegt hier im Unterordner Dienstprogramme und ist ein einem Icon erkennbar, das ein Fenster und eine Schere darstellt.



02 Nach dem Aufruf des Programms sind verschiedene Arbeitsweisen über die Menüzeile erreichbar. Diese Optionen verbergen sich hinter dem Menüeintrag "Foto". Hier besteht die Auswahl zwischen den Einträgen Ausgewählter Bereich, Fenster, Bildschirm und Selbstauslöser. Neben den Einträgen stehen auch Tastenkombinationen, so dass man häufiger gebrauchte Funktionen nicht jedesmal über das Menü anwählen muss.

03 Nach Anwahl einer der Funktionen aus dem Menü "Foto" erscheint ein Dialogfenster, das die weitere Vorgehensweise erklärt. Danach erscheint der Screenshot in einem Fenster.

04 Beim Schließen des Fensters, oder nach Anwahl des Menüpunkts Sichern, erscheint ein Dateiauswahlfenster über den der Screenshot als TIFF-Datei abgespeichert werden kann.


Tipps

  • Sind mehrere Bildschirme an einem Mac angeschlossen, dann erstellt die Tastenkombination Shift-Command-3 auch entsprechend viele Screenshots, von jedem Bildschirm einen.
  • Wenn ein Screenshot die Funktion eines Programms dokumentieren und zum Beispiel selektierten Text auch aktiv darstellen soll, dann ist die Funktion "Selbstauslöser" zu empfehlen.
  • Soll auch der Mauszeiger in einem Screenshot erscheinen, dann lässt sich dies über das Menü "Einstellungen..." im Programmenü auswählen. Über diesen Dialog wird dann auch das Aussehen des Mauszeigers auf dem Bildschirmfoto eingestellt.


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.