• Garten

Wie man Stauden richtig pflanzt Hot

https://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/07/9a/c1/109_staude_1297870095.jpg

Pflanzung von Stauden - so geht´s Schritt für Schritt

Mit Stauden lassen sich Gärten farbenfroh gestalten. Maßgeblich hängt die Wirkung der Pflanzen dabei von den Arrangements ab und das fängt schon beim anpflanzen der Stauden an. Wie das Pflanzen von Stauden funktioniert zeigt die folgende Anleitung.

01 Für kleine Stauden mit der Blumenkelle ein Loch ausheben, für größere den Spaten zu Hilfe nehmen. Das Loch muss groß genug sein, um die ausgebreiteten Wurzeln aufzunehmen. Um das Beet zu schonen, können Sie von einem Brett aus arbeiten.

02 Setzen Sie die Staude senkrecht in die Mitte des Loches ein, breiten Sie die Wurzeln aus und füllen Sie das Loch sorgfältig mit Erde. Niedrige Stauden können für dichteren Wuchs in Dreier- oder Vierergruppen gepflanzt werden.




03 Bei Containergewächsen muss das Pflanzloch so tief ausgehoben werden, dass der Wurzelballen mit der Bodenoberfläche abschließt oder nur geringfügig tiefer liegt. Verknäuelte Wurzeln werden behutsam gelöst und im Pflanzloch ausgebreitet.

04 Die Erde wird fest angedrückt, um Hohlräume im Boden zu vermeiden. Zu locker sitzende Pflanzen können nicht ausreichend Wasser und Nährstoffe aufnehmen, kümmern oder gehen sogar ein. Feuchte, klumpige Erde wird mit den Händen angedrückt.

05 Trockener, krümeliger Boden wird festgetreten oder mit der Gießkanne geschlämmt. Kennzeichnen Sie die pflanzen mit einem Etikett, dann fällt Ihnen die Identifizierung im Frühjahr leichter.

[Das Bild ist von digital cat  - via Flickr - vielen Dank]


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.