• Beschwerden

Wie man einen schweren Gegenstand richtig anhebt und Rückenschmerzen vermeidet Hot

https://wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/a5/86/e0/36_gegenstandanheben_1269467078.png

Schwere Gegenstände sollte man eigentlich nie alleine tragen, denn man verhebt sich schnell und Rückenschmerzen sind vorprogrammiert. Wenn es aber doch einmal sein muss, sollte man wenigstens mit der richtigen Technik zum Tragen und Hochheben von schweren Gegenständen vertraut sein.

Wie man schwere Gegenstände richtig anhebt und so Beschwerden wie z.B. Rückenschmerzen vermeidet, verrät Euch die folgende Anleitung.


Du brauchst

  • Gesunden Menschenverstand
  • Eine gute und richtige Haltung

Solltest Du bereits Rückenschmerzen haben oder schon öfter gehabt haben, besorge Dir auf jeden Fall Hilfe!

01 Zuerst ist wichtig, was Du für einen Gegenstand hoch heben und tragen willst. Ist es ein fester Gegenstand oder ist Flüssigkeit enthalten. Bei Flüssigkeiten musst Du beachten, dass sich das Gewicht verlagern kann, wenn Du z.B. ein Paket anhebst, in dem sich Flüssigkeiten befinden.



02 Jetzt stelle Dich vor das Objekt und gehe in die Knie, um zu prüfen, wie schwer das Objekt wirklich ist. Dazu hebst Du eine untere Kante des Objekts an. Jetzt kannst Du einschätzen, pb Du Hilfe von einer anderen Person benötigst oder ob Du das Objekt alleine tragen kannst.

03 Um das Objekt zu tragen, musst Du Dich jetzt wieder davor stellen und in die Knie gehen. Dann umfasst Du das Objekt mit beiden Armen und hälst es so fest, dass Du es gut greifen kannst.

04 Jetzt geht es an´s Hochheben. Du hebst das Objekt hoch, indem Du langsam aus den Knien nach oben gehst. Achte darauf, dass Du dabei den Rücken gerade lässt und Dein Körper sich nach wie vor ganz nahe ab Objekt befindet. Benutze Deine Bauchmuskeln beim Heben.

05 Um das Objekt wieder abzustellen gehst Du genauso vor: Mit geradem Rücken langsam in die Knie gehen und den Körper so dicht wie möglich am Objekt lassen.

06 Dein Rücken wird es Dir danken! :)


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.