Wie man Sodbrennen los wird - natürliche Mittel gegen Sodbrennen


Natürliche Mittel gegen Sodbrennen

Das unangenehme Völlegefühl nach dem Essen, oft begleitet von Brennen in Speiseröhre und Hals mit saurem Aufstoßen, kann von Sodbrennen herrühren. Sodbrennen entsteht, wenn durch eine (zum Beispiel stressbedingte) Überproduktion von Magensäure der Schließmuskel überfordert ist und überschüssige Magensäure langsam die Speiseröhre hoch kriecht.

Ungesunde Lebensweise, Alkohol, Nikotin oder zu fettes Essen sind unter anderem Auslöser des Problems, das nicht nur ausgesprochen unangenehm, sondern auf Dauer auch schädlich ist (die Schleimhäute leiden unter der ständigen Säurebelastung).

Aber man muss nicht immer gleich zum schulmedizinischen Hammer greifen, denn bei Sodbrennen gibt es auch allerlei wirksame Hausmittel


01 das Wichtigste ist die Ursachen in der Lebensweise, sowie unnötige Stressfaktoren auszuschalten

02 diverse Tees verschaffen Linderung: So wirken Kamille und Pfefferminze bei Magenproblemen besonders gut

03 Entspannungsübungen, Yoga oder Autogenes Training helfen beim Stressabbau



04 ein Glas Milch lindert akute Symptome und eine längere Buttermilchkur (circa ein Liter pro Tag) beugt neuen Beschwerden vor

05 die in Heilerde enthaltenen säurebindenden Stoffe leisten schnelle Hilfe

[Das Bild ist von Daniel Morrison - via Flickr - vielen Dank]







Alle Tipps und Anleitungen auf WIEmansmacht.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Anleitungen. WIEmansmacht.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.