• Produkte

Wie man Feuchtigkeitscreme selber macht Hot

http://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/14/8c/f0/79_Feuchtigkeitscreme_1285607846.jpg

Feuchtigkeitscreme ganz einfach selbst herstellen

Es muss nicht immer die teure Feuchtigkeitscreme aus der Apotheke oder der Drogerie sein. Man kann eigene Cremes auch selber herstellen. Das hat außerdem mehrere Vorteile. Vor allem weiß an, was genau in der Creme ist und man kann die Zusatz und Duftstoffe selber bestimmen. Außerdem eignet sich selbst gemachte Feuchtigkeitscreme auch optimal als Geschenk!


Um Feuchtigkeitscreme selber herstellen zu können, braucht man

  • ca. 20 Gramm Mandelöl und ein bisschen Lamecreme
  • 30 Gramm Orangenblütenwasser
  • 10 Tropfen Aloe Vera, zur Beruhigung
  • 10 Tropfen Gurkenextrakt, für die Feuchtigkeit
  • Phanetenol, zum Schutz der Haut vor Umwelteinflüssen
  • Parfumöl nach Wunsch
  • Tiegel zum Befüllen mit der Creme

Rezept für eine Gesichtscreme für normale Haut

01 Mandelöl und Lamecreme in einer Glasschüssel schmelzen lassen.

02 Das Orangenblütenwasser leicht erhitzen und langsam dem Fettgemisch beigeben. Nun mixt man das Gemisch vorsichtig, mit einem Handmixer, zusammen. Reste am Rand der Schüssel, immer wieder abschaben und zum Gemisch beigeben.



03 Wenn die Creme lauwarm ist, kann man die Wirkstoffe, also Aloe Vera, Gurkenextrak und Phanetenol hinzufügen.

04 Nun die Perfumstoffe in der gewünschten Menge hinein rühren und die Paste mit einem Spatel in Tiegel füllen.

05 Optional kann man auch noch Konservierungsstoffe hinzufügen, zum Beispiel 4 Tropfen Paraben K.

Wenn man unreine Haut hat, sollte man das Rezept etwas verändern und statt dem Mandelöl, Sonnenblumenöl nehmen (statt 20 Gramm, 18 Gramm) und als Wirkstoff Teebaumöl hinzufügen, 5 Tropfen des Öls genügen.

[Das Bild ist von vmiramontes - via Flickr - vielen Dank]


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.