Wie man Sardinen ausnimmt und filetiert


Sardinen gibt es oft aus der Dose. Aus einer solchen landen sie oft auf der Pizza oder im Salat. Natürlich gibt es diese kleinen, aber schmackhaften Fische auch frisch und viele Rezepte kommen ohne sie nicht aus und auch einfach gebraten aus der Pfanne sind sie einfach köstlich.


Zwar sind Sardinen recht kleine Fische, aber trotzdem sollten sie vor der Zubereitung fachgerecht ausgenommen werden.

Wie man Sardinen schnell und unkompliziert ausnimmt und danach noch für die weitere Zubereitung filetiert, zeigt die folgende Anleitung.



Hier die Schritte für das Ausnehmen

  1. Die Sardine mit der Bauchseite nach oben halten
  2. Die Schnauze etwas nach unten biegen, um die Kiemendecke abzuspreizen
  3. Die Kiemen heraus reißen und mit dem Zeigefinger am Rückgrat entlang nach hinten fahren und damit alle inneren Organe entfernen

Hier die Schritte für das Filetieren

  1. Nach dem Ausnehmen mit dem Daumen neben dem Rückgrat ins Fleisch hineinarbeiten
  2. So kann man den Fisch aufklappen
  3. Unter das Rückgrat fahren und es vom Fleisch ablösen
  4. Dabei den Schwanz und den Kopf mit entfernen






Alle Tipps und Anleitungen auf WIEmansmacht.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Anleitungen. WIEmansmacht.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.