• Fitness

Wie man sich mit einem Hula Hoop Reifen fit hält Hot

http://wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/63/49/e2/17_HulaHoop_1266760696.png

Hula Hoop ist nicht nur was für Kinder, denn was Kindern Spaß macht kann auch für Erwachsene gut sein.

Ein Hula Hoop - Reifen gibt Dir die Möglichkeit ein richtiges Fitness Workout zu machen, mit dem Du fast den gesamten Körper stärkst und dabei auch noch Spaß hast. Das Hula hoop - Workout stärkt richtig viele Muskeln und lässt Dich schnell besser aussehen. Von den Bauchmuskeln über die Rückenmuskulatur zu einem straffen Po kannst Du mit den Hula Hoop - Übungen so einiges machen!

Wie Du dabei mit dem Hula Hoop - Reifen umgehen musst, zeigt Dir die folgende Anleitung.



Für Dein Workout brauchst Du

  • Einen Hula Hoop - Reifen
  • Angenehme,  leichte Kleidung
  • Reichlich Platz
  • Wenn Du magst: Musik :)

 

Achte bei Deiner Kleidung darauf, dass sie eng am Körper anliegt und nicht herum schlabbert. Mit eng anliegender Kleidung ist es das Hula Hoopen einfacher, denn es ist kein Stoff im Weg, wenn Du springst und Dich bewegst.

 

01 Stelle einen Fuß nach vorne und nimm den Hula Hoop - Reif mit den Händen hoch bis kurz über Deinen Po.



02 Fang an den Reif mit den Händen in Bewegung zu setzen und kreise mit der Hüfte so, dass der Reifen sich an Deinem Körper bewegt und nicht herunterfällt.

Bei der Wahl des Hula Hoop - Reifens wählst du am besten einen, der - gemessen vom Boden - bis kurz über Deine Taille reicht. Das ist zwar im ersten Moment recht groß, aber große Reifen rotieren langsamer und eigenen sich besser für Beginner!

03 Bewege Deinen Bauch vor und zurück, so dass der Reif sich in einer kreisenden Bewegung vorne um den Bauch und danach hinten um Deinen Rücken bewegt. Das Gewicht solltest Du dabei abwechselnd vorne und hinten auf Deine Beine legen.

04 Jetzt musst du Deine Richtung finden. Für einige ist es leichter den Reif rechts herum zu drehen und andere bevorzugen den Linksdreh. Einfach mal ausprobieren und schauen, was sich besser anfühlt. Du solltest mit der Richtung weiter machen, die Dir am angenehmsten vorkommt.

05 Verändere die Geschwindigkeit! Indem Du das Gewicht schneller von vorne nach hinten verlagerst, kannst Du die Geschwindigkeit variieren und verändern. Das funktioniert übrigens auch, wenn Du den Bauch, bzw die Taille schneller vor und zurück bewegst.

06 Wenn Du es schaffst den Reifen länger ohne Unterbrechung rotieren zu lassen, kannst Du eine Variation versuchen: Drehe Dich beim Rotieren in die selbe Richtung, in der sich auch der Reifen dreht.

07 Jetzt kannst Du eine weitere Variation versuchen: lass den Reif um Deinen Po rotieren. Dazu einfach zuerst die Geschwindigkeit reduzieren. Der Reifen rutscht jetzt etwas tiefer über den Hintern. Dann machst Du wieder mehr Dampf und lässt den Reif um Deinen Po rotieren. Du wirst merken, dass Du Denen Schwerpunkt etwas tiefer legen musst, damit der Ring perfekt weiter rotiert.

Wusstest Du schon, dass es den Hula Hoop - Reifen seit 1958 gibt?! In den ersten vier Monaten nach der Einführung wurden ganze 100 Millionen Reifen verkauft!


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.