Wie man Lebensmittel lange frisch hält

    Ob Wurst, Gemüse, Käse, Fisch, frisches Fleisch, Müsli oder auch Gewürze und frische Kräuter: Mit unseren Tipps bleiben Ihre Lebensmittel lange frisch

    Nicht nur entscheidend für die Haltbarkeit: Die richtige Verpackung schützt auch vor Aromen.

    01 Wurst
    Glas- oder Plastikbehälter mit Deckel, aber auch Folien sind die richtige Verpackung, um Wurstwaren frisch zu halten. Und je mehr in der Dose ist, desto weniger schnell trocknen die Waren aus. Wichtig: Geräucherte und gekochte Sorten nie zusammen aufbewahren, da sie zu schnell verderben.

    02 Kaffee, Tee
    Im Kühlschrank in einer luftundurchlässigen Dose behält Kaffee vier Wochen sein Aroma, bei Zimmertemperatur nur zehn Tage. Tee zwar auch luftdicht verpacken, aber er muss nicht kalt gestellt werden.

    03 Obst und Gemüse
    Früchte und Grünzeug fühlen sich in separaten Frischhaltebeuteln im Kühlschrank wohl. Die Beutel mehrmals mit der Gabel einstechen, um eine zu hohe Luftfeuchtigkeit zu verhindern. Bei Kühlung unter fünf Grad sind luftdichte Tüten besser. Kälteempfindliche Tomaten, Ananas und Bananen luftig außerhalb des Kühlschranks lagern.

    04 Käse
    Stücke in dem Wachspapier von der Käsetheke lassen und in verschlossene Behälter legen. Käse, der reifen soll, unter die Käseglocke. Und: Schimmelkäse immer separat.

    05 Rohes Fleisch
    Kommt kein Sauerstoff an das Fleisch, verbreiten sich schnell schädliche Mikroorganismen, die gesundheitsgefährdend sein können. Deshalb: Die rohen Teile gegebenenfalls aus ihrer Verpackung nehmen, auf einen Teller legen und nur locker abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

    06 Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln
    Alle drei mögen's luftig, kühl, trocken und dunkel - also „ab in den Keller!“ Keramikgefäße mit Löchern, Körbe oder Holzkisten sind die besten Lagerungsgefäße. In Plastiktuten hinge¬gen sammelt sich schnell Feuchtigkeit, und die Knollen beginnen zu faulen oder schlagen aus.

    Weiterlesen

    DruckenE-Mail

    Wie man Erdbeeren richtig frisch hält

    Erdbeeren richtig frisch halten - so macht man´s richtig

    Jeder kennt dieses Problem - Kaum hat man Erdbeeren gekauft sind sie auch schon ungenießbar. Damit dies vermieden werden kann gibt es hier einige Tipps, um die Früchte länger frisch zu halten.

    Da die meisten Erdbeeren nicht aus Deutschland kommen haben sie vor dem Kauf eine lange Reise vor sich. Das strapaziert die Frucht natürlich und so dauert es nicht lange, bis sich der erste Schimmel ansetzt. Trotzdem gibt s einige Möglichkeiten, Erdbeeren frisch zu halten.

    1 Am Besten ist es natürlich die Erdbeeren am Tag des Kaufes zu verzehren. Dann enthalten sie noch alle Vitamine und ihr volles Aroma.

    2 Wenn dies nicht möglich ist, ist es wichtig die Beeren im Gemüsefach des Kühlschrankes aufzubewahren oder an einem anderen kühlen Ort. Waschen sie die Erdbeeren davor nicht und sorgen sie dafür, dass sie abgedeckt sind. So halten sie sich bis zu zwei Tage.

    Weiterlesen

    DruckenE-Mail

    10 Tipps rund um den Kaffee

    Kaffee der größte Genuss - 10 Tipps rund um das schwarze Gold

    Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen und das Kaffeeangebot reicht von mild bis vollmundig. Und jeder Liebhaber findet garantiert das Richtige. Aber wie man den Kaffee am besten zubereitet und lagert zeigen unsere Tipps.

    1 Thermoskanne
    In einer Thermoskanne bleibt der Kaffee ca. zwei Stunden genießbar, danach kippt er um.

    2 Café Amsterdam
    Dafür 30 ml Eierlikör in ein Glas gießen. 200 ml heißen Kaffee mit 1 TL Zucker süßen. Über den Likör gießen. 2 EL geschlagene Sahne obendrauf setzen.

    3 Kaffee kaufen
    Experten raten den Kaffee immer frisch zu kaufen. Auch vakuumverpackte Kaffees sind frisch, jedoch verliert der Kaffee nach Öffnen der Packung schnell sein Aroma.

    4 Kaffeebohnen selbst mahlen?
    Selbst gemahlener Kaffee ist frischer und sein Aroma kann sich besser entfalten. Da aber nicht jeder eine Kaffeemühle hat, ist vorgemahlener eine Alternative.

    Themen

    Weiterlesen

    DruckenE-Mail

    Wie man weissen Spargel schält und kocht

    Ab Mitte April ist weißer Spargel angesagt und kommt in vielfältigen Varianten auf den Tisch. Ob klassisch mit Sauce Hollandaise, mit Schinken oder mit dem leckeren Wiener Schnitzel. Der Phantasie bei der Zubereitung sind keine Grenzen gesetzt. Sogar roh oder halb roh im Salat schmeckt der weiße Spargel wunderbar! In den meisten Fällen und für die meisten Gerichte muss der Spargel allerdings geschält und gekocht werden. Das heißt: lieber gegart als gekocht, denn man will die wertvollen Vitamine und Nährstoffe ja schließlich nicht verlieren und zu weich soll er ja auch nicht werden.

    Wie man weißen Spargel schält und gart erklärt die folgende Anleitung.

    Weiterlesen

    DruckenE-Mail

    Wie man grünen Spargel schält und putzt

    Spargel muss geschält werden, weil er sonst holzig und hart ist. Ist das so? - Bei weißem Spargel mag das in den meisten Fällen stimmen, aber bei grünem Spargel ist das nur sehr selten nötig. Grüner Spargel ist eigentlich so zart, dass er nicht unbedingt geschält werden muss. Aber auch hier gibt es Ausnahmen.

    Wie Du grünen Spargel schälst, putzt und für den Verzehr vorbereitest, zeigt Dir die folgende Anleitung.

    Weiterlesen

    DruckenE-Mail

    Das könnte Sie auch interessieren!

    Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
    Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
    Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
    Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.